Patellaspitzensyndrom / »Jumpers Knee« / Tendinose der Patellarsehne

Ursachen

Wird die Patellarsehne dauerhaft überlastet, fasert sie auf, wie ein alter Strick. Unter fortgesetzter zu hoher Belastung erfolgt die Heilung nur mit minderwertigem Narbengewebe, die sogenannte Tendinose.

Das Problem ist Gewebedegeneration, keine Entzündung !

Je früher (bereits im Verletzungsstadium 1) gehandelt wird, desto besser.
Eine länger andauernde komplette Belastungspause ist ungünstig, da die Sehne zur Heilung auf dosierte Belastungsreize angewiesen ist, sonst bleibt es bei einer minderbelastbaren Narbe (Tendinose)

Therapie

Schuhe

Stabilschuhe (mit Pronationsstütze) werden empfohlen

Technikanalyse

Pose Method of Running reduziert, wissenschaftlich nachgewiesen die Kräfte, die bei der Landung auf das Kniegelenk wirken, erheblich. Die Therapiezeit ist davon abhängig, wie schnell Sie nach erstem Auftreten von Beschwerden die Notwendigkeit erkennen, zu handeln und Ihre Technik zu ändern.
Effekte korrekter Technik sind: deutliche Verminderung Ihrer Beschwerden während und nach dem Laufen bereits nach einem 4-stündigen Kurs.