Warning: Unknown(/kunden/253831_79379/kunden/laufverletzungen/redaxo/include/generated/templates/3.template): failed to open stream: Value too large for defined data type in /kunden/253831_79379/kunden/laufverletzungen/redaxo/include/classes/class.rex_article.inc.php(626) : eval()'d code on line 28

Warning: Unknown(/kunden/253831_79379/kunden/laufverletzungen/redaxo/include/generated/templates/3.template): failed to open stream: Value too large for defined data type in /kunden/253831_79379/kunden/laufverletzungen/redaxo/include/classes/class.rex_article.inc.php(626) : eval()'d code on line 28

Warning: (null)() [function.include]: Failed opening '/kunden/253831_79379/kunden/laufverletzungen/redaxo/include/generated/templates/3.template' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/253831_79379/kunden/laufverletzungen/redaxo/include/classes/class.rex_article.inc.php(626) : eval()'d code on line 28
»Einfach nur dumm gelaufen ...« - Laufverletzungen

Laufen ist einfach…

trotzdem leiden jedes Jahr über die Hälfte aller Läufer unter überlastungsbedingten Verletzungen. Die sind lästig und meist langwierig.

Wenn der Frust überwiegt,

alle gutgemeinten Ratschläge von Laufkollegen nichts bringen und der Arzt des geringsten Mißtrauens nur noch sagen kann:
»dann hören Sie doch einfach auf zu Laufen« ?

Haben Sie sich dann schon folgende Fragen gestellt:

1. Habe ich die richtige Diagnose ?

Zeigen Sie uns einfach: Wo schmerzt es? und wir helfen Ihnen die richtige Diagnose zu finden.

2. Bekomme ich die richtige Therapie ?

Unter Therapiegrundlagen wird erklärt, welche Vorraussetzungen für schmerzfreies Laufen wichtig sind und warum Pause und Eis alleine nicht funktionieren.

3. Bin ich einfach nur dumm gelaufen ?

Unser wichtigstes Therapieprinzip: Hören Sie nicht auf zu laufen, sondern hören Sie auf so zu laufen. Erfahren Sie, wie die Analyse
Ihrer Lauftechnik die Ursachen Ihrer Schmerzen herausfindet
und die Korrektur die Behandlungszeit dramatisch verkürzt.

Herzlich willkommen auf laufverletzungen.de

Ihr Dr. Frank Weinert