Knieschmerzen

»Vielen Dank für die Nachfrage. Meinem Knie geht es soweit gut, dass ich keinen Erguss mehr habe und die Entzündung wohl vorerst weg ist. Ich habe momentan keine Schmerzen. Sehr erfreulich war, dass ich auch nach den Trainingseinheiten keine Schmerzen im Knie hatte. Fazit: ich bin von POSE überzeugt und stelle meinen Laufstil um.«

Gregor Zäh

Hüftschmerzen

»Erstaunlicherweise werden meine Hüftschmerzen mit jedem Tag weniger. Ich springe auf wie ein junges Reh! Früher musste ich langsam aufstehen, wenn ich länger gesessen bin, wie ein altes Weib mich langsam aufrichten, und es hat immer wehgetan. Ich hatte mich schon so dran gewöhnt, das hat irgendwie zu mir gehört, und ich nehm erst jetzt wahr, dass es nicht mehr so ist. Ich stehe immer noch ganz umständlich auf, in Erwartung der Schmerzen ? und sie kommen nicht mehr!«

Mona Suzann Pfeil

Achillessehne

»Die Entzündung an der rechten Ferse spüre ich nur noch als Druckschmerz. An der linken Ferse ist die Entzündung allerdings am Sonntag nach vorherigem Rückgang wieder stärker geworden. Ich führe dies aber auf das Radfahren zurück. Deshalb suche ich auch eine Pose-Einstellung für das Radfahren. Ansonsten merke ich eine deutliche Verbesserung in der Muskulatur. Ich bin kurz davor, die Straße wieder laufend zu überqueren. Ich bin mir sicher in kurzer Zeit wieder schmerzfrei zu laufen. Der Kurs war ein voller Erfolg.«

Jens Bülk

Undefinierbare Beschwerden

»Ich muss unbedingt die aktuellen Erfolgsmeldungen nach meinem Pose-Kurs bei Frank im April veröffentlichen. Also: Vor dem Kurs hatte ich undefinierbare Beschwerden. Der Grund der Beschwerden ist inzwischen klar; lag aber nicht unbedingt und ausschließlich an meinem Laufstil. Trotzdem war der Kurs ein voller Erfolg. Ich hatte ca. zwei Jahre vorher überhaupt mit dem Laufen angefangen und bin zwar nach 1,5 Jahren auf die 18 Kilometer gekommen, aber besonders flott war ich nie und auch eher etwas “schwergängig”.

Seit Pose und vor allem seitdem ich es verinnerlicht habe (dank zwei Korrekturtreffs mit Frank), stimmt der Aufdruck auf meinem Shirt “Irgendwann ist es wie fliegen”. Nachdem sich meine Kondition der Schrittfrequenz angeglichen hat (und das hat gedauert …..), bin ich so flott unterwegs wie noch nie. Darüber hinaus habe ich das Gefühl, dass ich völlig locker und leicht laufe. Seitdem ich nun auch noch vollkommen ungedämpfte Schuhe trage, ist es noch um Klassen leichtfüßiger. Besonders der Effekt, dass durch minimale Winkelverkleinerung zwischen Körper und Boden (also mehr Fallenlassen) die Geschwindigkeit fast unmerklich gesteigert wird, fasziniert mich.

Frank, wenn du mir jetzt noch einen Tipp gibst, welche Schuhe man so im Winter bei Matsch und Schnee tragen sollte, bin ich fast wunschlos glücklich (“fast” weil du ja mal wieder ein Lauftreff organisieren wolltest….).«

Viele Grüße von der begeisterten Gloccinelle (Heike)